Neuigkeiten

Critical Software schließt sich mit BlackBerry zusammen, um die Sicherheit im portugiesischen Eisenbahnnetz zu verbessern

27. Januar 2022

Der portugiesische Eisenbahninfrastrukturbetreiber Infraestruturas de Portugal (IP) hat Critical Software mit der Entwicklung eines Eisenbahnschutzsystems beauftragt, das die Sicherheit des portugiesischen Schienennetzes insgesamt verbessern soll.

Critical Software Image

Wir werden bei diesem Projekt mit BlackBerry® zusammenarbeiten und dabei deren QNX®-Betriebssystem verwenden.

IP beauftragte uns mit der Entwicklung, Lieferung und Überwachung der Installation eines ergänzenden Sicherheitssystems für deren Wartungs- und Inspektionsflotte. IP ist für die Instandhaltung, die Modernisierung und den Ausbau der portugiesischen Eisenbahninfrastruktur zuständig, zu der auch ein 2.526 km langes Streckennetz gehört. 


Das neue Sicherheitssystem, das den CENELEC-Normen entspricht, wird den Fahrzeugbetrieb aktiv überwachen und sicherstellen, dass die geltenden Geschwindigkeitsbegrenzungen auf der Strecke eingehalten werden und “Signal passed at Danger” (SPAD) - Szenarien (dt.: überfahrenes Haltesignal) vermeiden. Zum Schutz vor SPAD-Situationen stoppt die Technologie beispielsweise automatisch Fahrzeuge, die versuchen könnten, ein Rotlichtsignal zu überfahren. 


Um das neue System zu implementieren, haben wir nach einem Partnerunternehmen gesucht, das ein Betriebssystem liefern konnte, welches den für die Zertifizierung der Lösung erforderlichen Support bietet. Nach sorgfältiger Abwägung entschieden wir uns für BlackBerry QNX, genauer gesagt für deren QNX® OS for Safety


"Die Sicherheit der Heerscharen von Wartungsfahrzeugen zu überwachen, die in einem so großen Schienennetz wie dem portugiesischen arbeiten, ist keine kleine Aufgabe", so Luís Gargaté, Business Development Director bei Critical Software. "Wir werden ein System entwickeln, das die allgemeine Sicherheit im Rahmen der strengen Zertifizierungsstandards der Branche verbessert. Die Zusammenarbeit mit unserem Partner BlackBerry QNX wird es uns ermöglichen, die Lösung effizient zu zertifizieren - ein entscheidender Faktor für einen schnellen Einsatz."


"Die Sicherheit im Schienenverkehr zu erhöhen und Wartungspersonal vom Zugverkehr zu trennen, ist entscheidend für die Rettung von Menschenleben. BlackBerry QNX genießt das Vertrauen von Bahnpartnern auf der ganzen Welt und es ist uns eine große Freude, unsere Fachexpertise samt bewährter Technologie zur Unterstützung der umfassenden Sicherheitslösung zur Verfügung zu stellen, die Critical Software im portugiesischen Bahnnetz einführen wird," so Jörg Zimmer, Vice President von BlackBerry Technology Solutions Sales – EMEA.


Mehr Infos zu Critical Software im Bereich Rail.