Case Study

Vereinfachung des Kampagnenmanagements 

Das Management von Verkaufs- und Marketingkampagnen kann eine schwierige Aufgabe sein. Es muss sichergestellt werden, dass Kampagnen für die Kunden ausreichend attraktiv sind, dass sie aussagekräftige Dateneinblicke für das Unternehmen liefern und dass sie eine gute Kapitalrendite bieten. Dies sind nur einige Faktoren, die berücksichtigt werden müssen.

Critical Software wurde mit der Aufgabe betraut, eine Plattform zu entwerfen und zu implementieren, die es Anwender ermöglicht auf wichtige Informationen zu Werbekampagnen zugreifen zu können. Dies können beispielsweise Zielregionen, Schwellenwerte für Ausgaben und Finanzierungsoptionen sein. Die Plattform musste einfach zu bedienen und zu navigieren sein sowie Zugang zu Echtzeitdaten aus verschiedenen Quellen bieten.

Unsere Lösung ermöglicht es den Anwendern, die Daten und Informationsanfragen für Kampagnen selbst zu verwalten. So können sie wichtige Metriken und Erkenntnisse ohne, oder mit nur geringer Verzögerung, gewinnen und verarbeiten. Durch die Berücksichtigung der Benutzererfahrung in jeder Phase des Design- und Build-Prozesses war nur eine geringe Benutzerschulung erforderlich. Zudem wurde die Abhängigkeit von manuellen Aufgaben signifikant reduziert, was zu erheblichen Kosteneinsparungen führte.

In dieser Fallstudie erfahren Sie mehr darüber: 
  • Wie die Lösung von Critical Software den Anwendern eine 360°-Sicht auf die Werbekampagnen ermöglichte  
  • Warum Autonomie der Anwender die Anpassung von Kampagnen begünstigte 
  • Welche Rolle Daten bei der Verbesserung der Entscheidungsfähigkeit spielten 
  • Welche Vorteile es bringt Aspekte zur Benutzererfahrung in Software-Entwicklungsprozesse mit einzubeziehen